Fa.R.Haupt

letzte Aktualisierung am 10.02.03

Hier einige Tips damit Sie recht lange Freude an unserer oder auch Ihrer Arbeit haben.

Um keine unschönen Kratzer auf Ihren Parkettfußboden zu bekommen, kleben Sie unter Ihren Möbeln weichen Filz.

Häufige Schäden sind dunkle/schwarze Verfärbungen des Parketts, hervorgerufen durch Blumentöpfe. Verwenden Sie wasserdichte Übertöpfe die Sie aber auch nicht direkt auf den Holzboden stellen sollten, sondern Unterlegen Sie die Übertöpfe mit Korkplättchen.

Holzböden nur Nebelfeucht wischen, keine scharfen Reiniger benutzen. Am besten Seifenlauge und 1x monatlich ein Pflegemittel.Wir schicken Ihnen gerne Pflegeanleitungen für alle Fußbodenarten zu.

Das Wohlbefinden des Menschen und die Werterhaltung des Holzfußbodens erfordern die Beachtung eines gesunden Raumklimas. bei ca. 18°C-21°C Raumtemperatur und einer relativen Luftfeuchte von 50%-60% ist das ideale Raumklima erreicht.

Grobschmutz mit Mop, Haarbesen oder Staubsauger entfernen, denn diese Verschmutzungen wirken wie Schleifpapier.

Verwenden Sie auf Ihren Parkett nur Pflegemittel die Ihnen Ihr Parkettfachmann empfiehlt und die er auch anbietet.

Teppichunterlagen müssen für versiegelte Böden geeignet sein.
 

Einwirkung von spitzen Gegenständen vermeiden.
 

Auf dem Boden gelangte Flüssigkeit möglichst rasch aufnehmen

In unserer Parkettausstellung beraten wir Sie auch gerne außerhalb der Geschäftszeiten (bitte immer tel. Terminvereinbarung machen).
Selbstverständlich ist auch eine Beratung bei Ihnen zu Hause möglich.
Fußbodenmuster bringen wir mit
.

Die Seiten sind optimiert für Internet Explorer 1024x768

 [Start] [Die Firma] [Produkte] [Referenzen] [Tips&Tricks] [Zum Shop] [Kontakt]